Digitales Infrastruktur- und Unterhaltsmanagement 

Slide background

Externe Kartendienste von Partnern, Kantonen (AV-Daten), SwissTopo etc. lassen sich unkompliziert anbinden.

Die Verbindung zur Datenverwaltung im GIS-Karteneditor via externe, mobile Geräte und der Formular-App.

Verbindung zu GIS-Daten von Partnern.

StreetTrace® und InfraTrace® sind Module, welche im Editor editiert werden. Weitere Module können angebunden werden.

Ein vollwertiger GIS-Editor für alle wichtigen Funktionen der Datenpflege und Visualisierung.

Herzstück ist eine sehr leistungsfähige, skalierbare Cloud-Plattform

Der Export der Daten erfolgt in CSV, SHP, KML und kann in andere Systeme wie z.B. BIM integriert werden.

Architektur

Slide background

Der Unterschied zwischen heutigen Standard-GIS-Lösungen und StreetTrace® und InfraTrace® ist die massive Vereinfachung aller Schritte: Vom Projektstart bis zur Erfassung von Daten hin zur Auswertung ist ein technologischer Quantensprung!
Dieser Wechsel in Komfort und Einfachheit lässt sich mit einem DOS-Betriebssystem hin zu Windows 10 vergleichen.

Standard-GIS-Lösungen benötigen fast 50 Schritte, um ein Projekt für die Feldarbeit vorzubereiten. Dies kann nur von einem Spezialisten durchgeführt werden.
StreetTrace® und InfraTrace® reichen dafür 6 Schritte und Ihr Projekt steht! Und Sie können jederzeit selbständig beliebige neue Projekte starten.

Der Unterschied 1:

Slide background

Die weitaus meisten GIS-Kartenlösungen, wie Gemeinde-, Kantons-, Regio-Portale etc. bieten dem Benutzer NUR die Möglichkeit, Informationen abzurufen. (Gucken & Drucken)
Falls trotzdem möglich, sind solche Lösungen nur über aufwändige Verbindungen (z.B. Citrix) erreichbar und ihre Bedienung ist für den Gelegenheitsanwender kompliziert und nicht selbsterklärend.

Mit der Online-Lösung hinter StreetTrace® und InfraTrace® können Sie lesen, schreiben, hinzufügen, korrigieren, ergänzen, erweitern und all dies fein abgestimmt auf die jeweiligen Benutzerkreise!
Und selbstverständlich auf jedem Gerät: Desktop, Handy, Tablet. Immer 1:1 die gleiche Darstellung!

Der Unterschied 2:

Zukunft jetzt

Die öffentliche Infrastruktur in der Schweiz steht vor riesigen Herausforderungen. Dreistellige Milliardenwerte wurden in den letzten Jahrzehnten in diese Einrichtungen investiert.

Wie auch ein Haus, dass mit den Jahren durch Schäden und Abnützungen sanierungsbedürftig wird, benötigt diese Infrastruktur laufend Pflege und Unterhalt.

Es fehlen Informationen

Auf den Ebenen Bund und Kantone stehen in der Regel die Mittel bereit, um diese Infrastrukturen zu erfasssen und zu verwalten und ihren Zustand aktuell zu halten. Nicht so in den Gemeinden: Hier klaffen riesige Lücken.

Mit StreetTrace bieten wir einen ersten grossen Schritt hin zu einem völlig neuen Ökosystem von Informationsbeschaffung, Verwaltung, Berechnung und Planung. Modernste Technologien ermöglichen es, diesen grundsätzlich sehr komplexen Prozess für die Anwender massiv zu vereinfachen. Ob Sie nun Ihr Strassennetz inventarisieren und Sanierungsmassnahmen priorisieren, alle Strassenmarkierungen, Signale etc. gerne in einer Übersicht hätten oder andere Gemeindeinfrastrukturthemen digitalisieren möchten - die Werkzeuge, welche wir Ihnen bieten, sind Vertreter einer neuen Generation.